„Die Römer sind der Ursprung des Kölner Karnevals!“

Verfolgt man diese Aussage zurück, zeigt sich sogar, dass der Ursprung der RömerGarde nur in Köln-Weiden beheimatet sein konnte. Die Römer feierten schon im 1. Jahrhundert nach Christus „Op der Wick“, einem Gutshof im Westen der Stadt „Colonia“, an der Straße nach „Aachen“. Dieses belegt das erst 1843 gefundene römische Grab in Köln-Weiden.


1962 besannen sich die Nachfahren dieser Römer auf ihre Abstammung und gründeten die RömerGarde. Da Schwerter und Helme diese Krieger immer noch zieren, aber das Kämpfen eine nicht mehr zeitgemäße Beschäftigung ist, widmen sich heute die Legionäre und die Römerinnen dem Karneval...


Es grüßt Euch herzlich der Präsident der RömerGarde


Dr. Julius Utermann

julius-3.gif

SALVE POPVLVS COLONIA

festkomitee

Ordentliches Mitglied im

Festkomitee

Kölner Karneval

             01

                    Dez

                         




                         Glühweintreff
                          
                         Playa de Colonia
                         Junkersdorferstr.
                         am Stadion
                      
                         Ab 17.00 Uhr